Unterhaltungselektronik

Da sich die Menschen immer seltener unterhalten, brauchen sie mehr Elektronik, - Unterhaltungselektronik! Unterhaltungselektronik vermag es zwischenmenschliche Kontakte effektiv zu ersetzen. Dies spart Zeit, Ärger und viel Geld. Doch nicht immer! Im Test müssen die verschiedenen Gerätegattungen ihren Unterhaltungswert unter Beweiß stellen. Die besten Geräte der Unterhaltung, werden im Testbericht zum Testsieger gekürt. Die schlechtesten Testprobanden, lassen nicht selten den Wunsch nach einer intakten Familie aufkeimen.

Testsieger im Bluetooth-Lautsprecher Test 2017
Klobige Stereorekorder ohne Bluetooth, können einem die Freude an der Musik ganz schön vergällen. Wo soll man da sein Smartphone anschließen? CDs und Kassetten sind schon lange ins Alteisen gewandert, so dass entsprechende Laufwerke sinnlos umher geschleppt werden müssen. Besser ist es doch den alten Ghettoblaster im Wald zu entsorgen, um auf eine neumodische Soundstation umzusteigen?! Ob dies wirklich empfehlenswert ist, soll unser Testbericht der Soundboxen aufzeigen. Eigentlich sollte es ja ein Aktivlautsprechertest werden. Während des Vergleichs wurde aber schnell klar, dass klassische Aktivlautsprecher bzw. Computerlautsprecher, angesichts der schnuckeligen Soundstationen ausgedient haben. Soundstationen sind in einem kompakten Gehäuse untergebrachte Stereo-Aktivlautsprecher, welche idealerweise mit Akku und Bluetooth daherkommen. Der Testsieger 2017 hat uns echt beeindruckt! Glasklar und gehaltvoll der Klang, von langer Laufzeit der Akku und von einfacher Bedienung, - die beste Soundstation im Test. Größe und Preis sind keine Anhaltspunkte für gute Aktivlautsprecher!

Testsieger im Bridgekamera Test
Die Bedeutung der Bridgekameras nimmt zu, je besser sie werden. Nicht nur der Zoombereich nimmt stetig zu, sondern auch Bildqualität, Handhabung und Auslöseverzögerung, haben sich seit dem letzten Test stark verbessert. Auch bei Fotografen sind die Superzoom-Kameras nicht mehr so verpönt. Als schnelle Zweitkamera für Unterwegs, sticht sie immer häufiger die klobige umständliche Spiegelreflexkamera aus. Zum Preis eines einzelnen Spiegelreflex-Objektives, freut sich auch der einfache Arbeiter über eine komplette Ultra-Zoomkamera mit 60- oder gar 83-fach Zoom. Doch genügt auch die Bildstabilisierung um die Brennweite der Superzooms ausnutzen zu können? Der Bridgekamera-Test 2017 zeigt ein positiv durchwachsenes Testergebnis. So gibt es Superzoomkameras die nicht nur Spaß machen, sondern auch passable Ergebnisse in den Rubriken Foto und FullHD-Video abliefern. Doch nicht alle Bridgekameras wussten zu überzeugen. Nach wie vor gibt es kompakte Digitalkameras mit Megazoom, welche zuviel Zeit benötigen, um ein bereits verschwundenes Motiv, als verwackeltes Bild abzuspeichern.

Testsieger im eBook-Reader Test 2016
Verlage, Druckereien und Bücherläden, gehören zu den Arbeitgebern, welche künftig keine Arbeitskräfte mehr einstellen werden. Das klassische Buch wird vom eBook-Reader verdrängt, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Bücher werden online vertrieben, ohne dass Druckereien und Verlagshäuser noch irgend etwas dazu beitragen können. Der Autor nutzt künftig die Vertriebswege der eBook-Händler, welche den Bücherfreund mit ihren eReadern ködern. Das Auflegen eines Machwerks kostet künftig keinen Pfennig mehr. Leider sind eBooks derzeit oft noch genau so teuer, wie gedruckte Ausgaben. Wer sich wohl den höheren Profit unter den Nagel reißt? Illegale Foren und Portale vertreiben die eBooks kostenlos, bis Verlage und Händler den Preisvorteil, wie es sich gehört, an den Endverbraucher weitergeben. Doch schon jetzt lohnt sich der Umstieg auf das eBook, wie unser Test der eBook-Reader gezeigt hat! Gewicht, Speicherkapazität und seniorenfreundliche Zusatzfunktionen, sind Argumente denen der Papierschinken nichts, aber auch gar nichts entgegenzusetzen hat.

Universalfernbedienungen im Test
Seit Erfindung der Fernbedienung, hat die Fettleibigkeit weltweit um sich gegriffen. Nur in der dritten Welt trainieren die Menschen ihre Körper, in dem sie den Weg zum FullHD-Fernseher zu Fuß zurück legen. Bei uns in Deutschland, kommen zum Übergewicht auch noch Nervenleiden hinzu, weil zahlreiche schlechte und nicht funktionierende Originalfernbedienungen, die Wohnung verunstalten. Da wird schnell der Ruf nach einer Universal-Fernbedienung laut, welche alle anderen Gerätefernbedienungen überflüssig macht. Doch all zu oft, führt der Kauf einer solchen Mehrgeräte-Fernbedienung, zu noch mehr Frustration, weil die Hälfte aller vorhandenen Geräte, nicht von ihr unterstützt werden. Ob es brauchbare Universalfernbedienungen gibt und was diese kosten dürfen, soll unser Testbericht ans Tageslicht bringen.

Der beste Sat-Receiver im Test
Was liegt im Zeitalter hochauflösender Flachbildfernseher näher, als der Kauf eines HDTV Satelliten-Receivers? Eigentlich fast alles, weiß unser Sat-Receiver Test im Folgenden zu berichten. Ein guter LED-TV kann auch das normal auflösende Fernsehprogramm in hoher Qualität darstellen. Die Verschlüsselung privater HDTV Fernsehkanäle und die langen Umschaltzeiten zwischen den HD-Programmen, sorgen nicht nur für viel Frustration beim Verbraucher, sondern erübrigen in den meisten Fällen den Griff zum DVB-S2-Tuner. Da jedoch die Preisunterschiede zum DVB-S Receiver geringer und die Flachbildfernseher immer größer werden, sollte im Interesse der Zukunftssicherheit, bei einer Neuanschaffung doch zum HDTV-Tuner gegriffen werden. Wer bereits einen guten digitalen Sat-Receiver ohne HDTV-Unterstützung besitzt, kann eine Neuanschaffung getrost verschieben! Wir testen unterdes aktuelle HD-fähige Sat-Tuner, küren unseren Testsieger und helfen Ihnen, den für Sie besten Satelliten-Receiver ausfindig zu machen.

Außerdem:

Digitalkamera-Test / DVD Rekorder Test / Festplattenrecorder Test / MP3-Player Test